Girls Have To Be Bad Sometimes

Inhalt

In ihrem neuen erotischen Meisterwerk erzählt Top-Erotikregisseurin Lara Tinelli drei unterschiedliche Geschichten von Frauen und Männern, die ihre wildesten sexuellen Triebe einfach ausleben wollen: Da ist die schöne Mar, die nach langer Zeit endlich keine Scham mehr hat, sich ihre eigene ungezügelte Triebhaftigkeit einzugestehen. Mittlerweile schämt sie sich nicht mehr für ihre obszönen Fantasien, sondern gibt sich diesen voll und ganz hin. Oder Sarah und Amber, die in ihrem Hang zum BDSM ein Doppelleben führen. Deborahs und Samuels Leidenschaft wiederum ist es, in Swingerclubs zu gehen.

Szenenbilder