Das Parfüm der Manon

Inhalt

Christoph und Karen führen ein ebenso harmonisches wie abenteuerliches Sexleben. Kein öffentliches Rollenspiel ist ihnen zu gewagt, keine Lust-Fantasie zu pervers, als dass sie diese nicht einmal ausprobieren würden. Als Karen bei einem Unfall ums Leben kommt, ist Christoph am Boden zerstört. Monate später macht er die Bekanntschaft der attraktiven Studentin Manon. Christoph ist wie vom Donner gerührt, denn Manon sieht Karen in jeder Hinsicht ähnlich. Er flirtet mit Manon und gewinnt ihre Zuneigung. Schließlich fordert Christophe Manon zu immer gewagteren Sexspielen heraus. Manon macht bereitwillig mit – und sie will immer mehr!

Szenenbilder